Ich gehe nicht schlafen, ich warte noch

 
Ich gehe nicht schlafen, ich warte noch
"Ich gehe nicht schlafen, ich warte noch." Er muß doch bald nach Hause kommen. Ich warte jetzt schon drei Tage und Nächte, und jede Nacht denke ich mir, er muß doch jetzt kommen. Und am Morgen hoffe ich, an diesem Tag kommt er bestimmt. Ich kann mir nicht erklären, warum er noch nicht da ist. Wo ist er, was macht er, mit wem verbringt er seine Zeit? Ich habe Angst, daß ihm etwas zugestoßen ist. Wenn er nun irgendwo liegt, überfallen, ausgeraubt, verletzt und hilflos. Vielleicht ruft er nach mir, daß ich ihm helfen soll. Aber wie soll ich ihm helfen, wenn ich nicht weiß, wo er ist? Meine Familie sagt, daß er mich verlassen hat, aber das kann ich nicht glauben. Sie mochten ihn von Anfang an nicht leiden. Sie sagen, daß er ein Betrüger ist, aber das kann nicht sein, ich liebe ihn doch, und er liebt mich. Er will doch jetzt ein Haus kaufen, damit wir dort hingehen, wenn wir verheiratet sind. Er will dort mit mir leben, in seiner Heimat, bei seiner Familie, denn er kann nur dort glücklich sein. Mir ist es egal, wo wir leben, wenn wir nur zusammen sind. Hoffentlich ist ihm wirklich nichts passiert. Er hatte ja eine Menge Geld bei sich. Damit will er unser Haus kaufen. Ich habe ihm das Geld gegeben, es ist mein Erbe. Ich habe es mir einfach genommen, ich will nicht warten, bis einer meiner Eltern gestorben sind. Ich habe das Erbe jetzt genommen, dann brauche ich später nichts mehr. Meine Familie weiß noch nicht, daß ich ihm das viele Geld gegeben habe, daß ich mir mein Erbe einfach genommen habe. Ich wollte nicht fragen, sie hätten es mir nicht gegeben, das weiß ich. Ich will es ihnen sagen, wenn er wieder hier ist und wir dann gehen können. Ich bin so traurig, so unruhig. Die Ungewißheit zerrt an meinen Nerven. Meine Fantasie zeigt mir so vilele Bilder, was ihm alles passiert sein könnte, daß mir schon wieder die Tränen kommen. Aber ich will tapfer sein, er wird schon kommen. Ganz bestimmt wird er kommen. Er wird mich holen und mich heiraten. Ich glaube fest daran. Heute Nacht wird er ganz bestimmt nach Haus kommen, zu mir, in meine Arme, denn ich liebe ihn so sehr... (21.12.12)
Etiquetas:
 

Califica esta imagen:

  • Actualmente 0.0/5 estrellas.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

¡Califícame!


Compartir este Blingee

  • Facebook Facebook
  • Myspace Myspace
  • Twitter Twitter
  • Tumblr Tumblr
  • Pinterest Pinterest
  • Compartir este Blingee más...

Enlace de acceso directo a esta página:

 

Sellos de Blingee utilizados

Se han usado 10 gráficos para crear esta foto "meine schwester ich kann nicht ohne dich".
TAPETY BACKGROUND ANIMATED
STEAMPUNK MAN
vintage stair
vintage blue dress
mejserr woman
Kerstie: Christmas Santa
RAMCIA FRAME CHRISTMAS XMAS
Foliage
DODATKI DECO TRANSPARENT CANDLE
rose glitter
 
 

¿Deseas hacer un comentario?

Únete a Blingee (para una cuenta gratis),
Iniciar sesión (si ya eres miembro).

Nuestros socios:
FxGuru: Special Effects for Mobile Video